Urlaub in Griechenland? Aber bitte ohne Touristen und ohne Schnitzel mit Pommes Frites! Griechenland hat mehr zu bieten als Strände und Inseln im Überfluß. Griechenland besitzt aufgrund seiner einzigartigen Historie eine Vielzahl an Kulturschätzen. Hier sei besonders die Region um Thessaloniki hervorgehoben. Den hier trifft man auf eine Vielzahl von kulturellen Sehenswürdigkeiten ohne auf Sonne und Meer verzichten zu müssen. Der Tourismus ist in dieser Gegend auch nicht so ausgeprägt, sodaß man sich einfach "nur" erholen kann. Im Sommer kann man die griechische Sonne und das mediterrane Licht genießen und im Winter haben in Nordgriechenland die Skilifte geöffnet. Am Fuße des Olymp (2917 m) kann man am Strand vor Hitze zergehen oder man zieht sich zurück und begibt sich den Berg hoch und genießt die Sommerkühle der Bergdörfer. Ländliche Ruhe und Großstadttrubel liegen hier ganz dicht beieinander. Die Gegend von Alexander dem Großen liegt einem hier zu Füßen.